header Background

Dr. Wolz-Studie: Arbeitnehmer ern?hren sich meist ungesund

Dr. Wolz hat eine repr?sentative Studie durchgeführt, in der Führungskr?fte nach dem Ern?hrungsverhalten in ihrem Unternehmen befragt wurden. Ergebnis: Gesunde Ern?hrung kommt in Unternehmen regelm??ig zu kurz. 69 Prozent der befragten Manager sagen, in ihrem Unternehmen würden sich viele von Fast Food ern?hren. 59 Prozent essen schnell am Arbeitsplatz. Zudem wird in deutschen Büros sehr viel Kaffee getrunken. Bei 63 Prozent der Unternehmen sind es mindestens drei Tassen pro Mitarbeiter und Tag.

?Die Deutsche Gesellschaft für Ern?hrung empfiehlt fünf faustgro?e Einheiten Obst und Gemüse am Tag. Der durchschnittliche Arbeitnehmer isst jedoch morgens Brot mit Marmelade und mittags Currywurst. Wo bleiben die fünf Einheiten Obst und Gemüse?“, fragt der Ern?hrungsmediziner Dr. med. Dipl. Ing. Georg Wolz. ?Aus Zeitmangel Fast Food zu essen ist fatal. Gerade im stressigen Job ist gesunde Ern?hrung Pflicht, denn Stress wirkt sich negativ auf Immunsystem und Verdauung aus. Viele Menschen sind die langfristigen Folgen von ungesundem Ern?hrungsverhalten oft nicht bewusst."

Wer wenig Obst und Gemüse isst, kann mit sekund?ren Pflanzenstoffen gegensteuern. Da sie im mitt?glichen Fast Food meist nicht verfügbar sind, k?nnen hochwertige Nahrungserg?nzungsmittel dieses Ern?hrungsdefizit ausgleichen. Hier eignen sich spezielle flüssige Konzentrate wie Vitalkomplex Dr. Wolz, die Getr?nken beigemischt werden k?nnen. Im Gegensatz zu Pulvern oder Tabletten k?nnen die sekund?ren Pflanzenstoffe hier besser vom K?rper aufgenommen werden. Zudem sind sie hier nicht isoliert, sondern werden in der natürlichen Matrix mit anderen bioaktiven N?hrstoffen bereitgestellt.

 

Interessierte Unternehmen, Betriebs?rzte und Therapeuten k?nnen die Dr. Wolz-Studie unter studien(at)wolz.de anfordern.

  • ? Dr.Wolz Zell GmbH
  • Marienthaler Str.3
  • 65366 Geisenheim
  • Telefon: 06722.56100
  • email: [email protected]
女人天堂-女人天堂AV在线